ZAHNPROTHESE

Prothesen sind künstlich hergestellte Materialien, die aus verschiedenen Gründen im Mund verloren gegangene Zähne ersetzen sollen, um die Kau- und Sprechfunktion wieder herzustellen.

Im Allgemeinen tritt ein Zahn- und Knochenverlust auf, wenn Zahnfleischerkrankungennichtrechtzeitig behandelt werden. In der Prothese wird die verlorene Mundgesundheit korrigiert. Zu diesem Zweck werden die verloren gegangene Lippen- undWangenstütze, sowie die Sprachfunktion und die Kaufunktion wiederhergestellt.

vitrin
vitrin
vitrin
vitrin

PROTHETISCHE VIELFALT

Fixe Prothesen

Es handelt sich um adhäsive Prothesen wie Kronen und Brücken, die der Patient nicht entfernt. Festsitzende Prothesen werden mit einem speziellen Klebestoff fest fixiert und sind nicht herausnehmbar.

Herausnehmbare Prothesen

Es sind Prothesen, die der Patient jederzeit einsetzen und herausnehmen kann. Herausnehmbare Prothesen sind die Arten von Prothesen, die vom Patienten beliebig eingesetzt werden können und täglich gereinigt werden müssen.

Totalprothesen

Dient als Zahnersatz, wenn alle Zähne fehlen.

Teilprothesen

Fehlen nur teilweise Zähne, wird eine Teilprothese angefertigt. Das Klemmen erfolgt mit Klammern und Haken an den Zähnen.

Präzisionshalter-Prothesen

Es handelt sich um ästhetische Prothesen, die keine äußerlich sichtbaren Teile wie einen Haken haben und werden bei teilweise fehlenden Zähnen angewendet.

Implantatprothesen

Fixiert: Es handelt sich um Brücken oder Kronen, die mit Unterstützung durch Implantateaufgesetzt werden.

Herausnehmbar: Bei stark resorbierter Knochensubstanz werden ebenfalls 2 Implantate eingesetzt und Prothesen ähnlich einer Totalprothese eingesetzt.